Wertvolle Alternativen zur herkömmlichen Windelpflege

Ernährung bei Kinderwunsch
16. Januar 2017
Das Abenteuer, ein Kind zu haben…..
13. Februar 2017
Show all

Wertvolle Alternativen zur herkömmlichen Windelpflege

Sehr gerne möchten wir aus unserem Team wertvolle Empfehlungen weitergeben:

Omnipathin Christine Schwaighofer:
Feuchttücher selbst gemacht
Am besten eignet sich die Danke (recyclt) Küchenrolle von Spar.
Rolle einfach in drei Teile zuschneiden – am besten geht es mit einem guten Brotmesser – für ein entsprechendes Gefäß-
Wasser aufkochen, ca. 1/4l für ein Drittel de rRolle und einen Esslöffel Kokosöl dazu geben.
Etwas abkühlen und dann aufgießen. Danch löst sich der Karton sehr einfach..
Tücher verschließen, damit sie nicht austrocknen. Funktionieren hervorragend und zudem ist eine super Pflege.

Ergänzend empfiehlt Marion Neumann, ärztl. gepr. Aromafachberaterin,
Lavendelöl und Teebaumöl von doTERRA dazu geben, wirkt gegen Windelausschlag und rotem Popo…..

Andrea Walchhofer, Doula und Positive Birth Kursleisterin,
setzt nun beim dritten Kind auf Naty Bio Windeln, die man online bestellen kann und durch Abos auch Geld sparen kann.
Dazu praktiziert sie auch gelegentlich „windelfrei“
Babys haben ein natürliches Bedürfnis, trocken und sauber zu sein. Sie weinen oder machen ein Geräusch bevor sie ausscheiden. Durch die Aufmerksamkeit der Eltern können sie sehen, dass ihr Kind sich erleichtern möchte. Neugeborene werden über dem Waschbecken oder einem kleinen, speziellen Töpfchen abgehalten. Größere Babys können auf das Töpfchen oder WC gesetzt werden.

Über eine weitere Alternative berichtet Susan Klemmt, Yogalehrerin:
Ich habe über 1 Jahr mit den Stoffwindeln von Popolini gewickelt. Ich besaß 2 All-in-One-Sets die für 3-15 kg ausgelegt sind. Dies waren ca. 22 Stoffwindeln und beinhalteten genügend Einlagen. Zudem benötigte ich einen Wäschesack und einen großen Plastikeimer mit Deckel. Dort warf man die benutzte Windel in Wasser und Essig hinein, dass den Geruch bindet und eine einfache Waschmaschine Handhabung garantierte. 2 Ladungen pro Woche waren für uns ausreichend. Achja, Überhosen braucht man auch – 2 je Größe (S,M,L) waren ausreichend.

Fazit: nach über einem Jahr und einem Urlaub in dem ich normale Windeln nahm bin ich verwöhnt worden und wickelte das letzte halbe Jahr herkömmlich. Beim 2ten Kind versuchte ich die Strickwindeln von Hess Natur welche jedoch zurück gingen da ich nicht damit klar kam. Ich beschäftigte mich daraufhin mit Öko Wegwerf Windeln. Nun steht das 3te Kind an und ich überlege doch wieder auf Stoffwindeln zurückzukehren. Es gibt mir einfach ein besseres Gefühl.

Sehr gerne informieren wir euch bei weiteren Fragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*